×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 13. Februar 2022, 17:00 Uhr

„Das wohltemperierte Klavier“ stammt von Johann Sebastian Bach, der es in zwei Teilen veröffentlichte, 1722 und 1742. (BWV 846–893) Es handelt sich um eine Sammlung von Präludien und Fugen in allen Dur- und Molltonarten, chromatisch aufsteigend angeordnet von C-Dur bis h-Moll. Bei Erscheinen war das Werk eine Sensation, weil er damit praktisch zeigen konnte, dass es eine Stimmung für die Tasteninstrumente gab, die den einzigartigen Charakter jeder Tonart aufzeigte und sie alle zugleich spielbar machte. Das war davor undenkbar!

Prof. Wolfgang Baumgratz setzt seine Reihe fort und entführt uns in die Welten der unterschiedlichen Tonarten.


Eintritt frei, Spende für die Erhaltung der Orgel erbeten.

Das Konzert findet unter 2G+-Bedingungen und mit FFP2-Masken statt.

Utopia - das wohltemperierte Clavier
Mitwirkende
Prof. Wolfgang Baumgratz
Ort St. Remberti Kirche, Friedhofstraße 10, 28213 Bremen